Kreativität

MuseScore ist eine weltweite Online-Musik-Community und ihr verdanke ich die Möglichkeit, eigene musikalische Werke erschaffen zu dürfen. 

Zitat von MuseScore: "Hinter einer Musikkomposition steht immer ein Künstler."


Es ist immer eine Herausforderung, vor einem leeren Notenblatt zu sitzen und es so zu füllen, daß es sich am Ende gut anhört. Aber es ist wie mit allem, was einem noch nicht vertraut ist, wenn man es selbst zum ersten Mal anhört, aber wenn man es dann öfters anhört, wird es einem immer vertrauter. 

Lassen Sie sich inspirieren von manchen zauberhaften Melodien, die die Seele erheben. 

Zitat aus dem Dritten Testament 

DDT 27 : 35 Die Musik des Himmels

Ihr habt gehört, dass die Engel im Himmel ewig das göttliche Konzert vernehmen. Wenn ihr über dies Sinnbild nachdenkt, dann hütet euch davor zu glauben, dass man auch im Himmel Musikstücke ähnlich jenen vernimmt, die ihr auf Erden zu hören gewohnt seid. Wer so denkt, ist einem völligen Irrtum des Materialismus erlegen. Wer dagegen - wenn er von der Musik des Himmels und von der Seligkeit der Engel beim Hören derselben sprechen hört - an die Harmonie mit Gott bei diesem göttlichen Konzert denkt, der wird in der Wahrheit sein.

Als Anna Maria Hosta eines Morgens aufwachte, hörte sie einen Gesang in ihrem Geist, der lautete: 

"Vor jedem Tag mein Freund, spend't dir der Himmel Licht mein Freund und tiefen Frieden." 

Sie fühlte sich inspiriert, die Noten aufzuschreiben und fand dann ganz zufällig im Internet eine Software, genannt MuseScore, mit der man auf dem eigenen Desktop Noten schreiben kann und sich auch die geschriebenen Noten dann anhören kann. Anschließend kann man sein Stück auch ins Internet hochladen und es dort publizieren. 

Dies war der Beginn ihres vom Herrn offenbarten Talentes, selbst Musik zu komponieren.  

Musik

Unterhalb sind einige meiner neuesten Lieder; Sie können sie direkt auf SoundCloud anhören. Sie finden Sie auch auf meinem YouTube - Kanal: 

Musik - Playlisten 

Auf SoundCloud: 


Mediale Bilder 

Diese Bilder haben teilweise prophetische Inhalte. In meinen Meditationen empfing ich visionäre Bilder und Inspirationen und wurde aufgefordert, eigene Bilder zu machen. Der Geist zeigte mir Beispiele wie z.B. einen violetten Kerzenstummel (Bilderbuch No. 1 - Bild 11; 26; 28; 31; 34;) oder Motive auf meinen neuen, schwarzen Socken (Bild 38-40 und 42-43); er empfahl mir, als Hintergrund ein weißes Shirt zu nehmen (Bilder 11, 12, 14, 17, 18,19, 20, 21, 22, 27) und weil es in unserer Wohnung für die Bilder zu dunkel war, sagte der Geist: "Stell dir vor, da wäre Sonne, dann ist das mit dem Lichteinfall kein Problem!". Am 11.11.21 sagte der Geist zu mir: "Ein Schaf ist ein ungläubiger Mensch!" (vgl. Bild 18; 19) und er zeigte mir in einer Vision, daß ich 2 Schafe zueinander hin gewendet malen soll. (Bild 19) Bei der Gestaltung einer Krippe sagte er, daß er einen weißen Heiligenschein haben möchte (Bild 14); oder er sagte, ich solle Goldfische malen (Bild 60), da ich Goldfische so liebe; ich soll Tiere malen. Am 10.11.2021 sagte mir der Geist: "Wunder' dich nicht, ich hab das schon lange geplant." Und ich selbst habe große Freude an diesem Tun. Der Geist sagte mir: "Ich werde alles reformieren, auf allen Ebenen durch meine Zeugen.. nimm Gold." Gold ist ein Tool von IbisPaintX. Weiter sagte der Geist: "Der richtige Bräutigam kommt jetzt zu uns.. du siehst jetzt, was von innen und was von außen kommt… Enteignung, der Plan war… Dollar retten… es ist das erste Zeichen der Hölle… Als ich gewählt habe, mit dir zu reden .. du bleibst."

* Bild No. 4 Am 2.11.2021 habe ich während ihrer Morgenmeditation eine Vision: Vor meinem inneren Auge erscheint das Bild einer Mauer. Es gibt eine Vorlage bei IbisPaintX für eine Mauer und diese benutzte ich, um das Bild zu erstellen. Die Mauer besagt, daß heute eine Mauer zwischen Menschen errichtet ist: Der Materialismus! Er gaukelt den Schlafenden eine nicht existente Scheinwelt vor, die sie daran hindert, aufzuwachen, während der Spiritualismus seine Kinder zum Aufwachen ruft, denn sie sind die Erben des geistigen Reiches, das der himmlische Vater ihnen verheißen hat. Sie sind das geistige Israel; sie sind die himmlische Familie, die verborgen auf Erden verstreut lebt. Am 4.11.2021 sehe ich eine schwarze Schwade vor meinem inneren Auge und der Geist sagt: "Es wird so dunkel sein, daß man die Hand nicht vor dem Gesicht sieht. Wer denkt, daß das schon alles war .. Narr!" Die Corona-Pandemie ist erst der Anfang der Leiden; wir befinden uns kurz vor der Mitte der 7-jährigen Trübsalszeit, die am 20. Jan. 2020 begann und mit vielen Prüfungen einhergeht, die dazu dienen, daß jeder Mensch eine Entscheidung trifft, entweder für den Materialismus oder für den Spiritualismus, auf daß sich die Spreu vom Weizen trenne.

* Bild No. 30 und No. 59 Der Herr zeigte mir für meine Notenbücher in einer Vision ein Bild; es war ein dunkelblauer Hintergrund und in der Mitte war eine Notenzeile mit Noten darauf. IbisPaintX hat eine Vorlage von Violinschlüssel und einzelnen Noten, die ich verwendet habe. Aus WCPapier schnitt ich die Notenzeile, hinterlegte sie blau und bestreute sie mit Pfefferkörnern und Badesalzkörnern und fotografierte das. Dann bearbeitete ich es mit IbisPaintX. Den dunkelblauen Hintergrund erhielt ich dann noch durch Fotobearbeitung "künstlerische Effekte", so daß es fast genau wie in meiner Vision aussieht. Bei Bild No. 59 ließ der Herr mich Blumen auf eine Notenzeile einfügen, anstelle von Noten.  

Heiteres Wetter 

Diese Bilder sind gestaltet mit der App ibisPaintX